Der Naturpark

Schlei

Als Herzstück des nördlichsten Natur­parks Schleswig-Holsteins zieht sich die Schlei mehr als ­­40 Kilo­meter ins Land hinein. Die uralte Lebens­ader der Region ist umgeben von sanften Hügeln, satt­grünen Buchenwäldern und herrlichen Knicklandschaften. Romantische Ufer mit wunderschönen ­Aus­blicken auf ausgedehnte Röhrichtbestände, wilde Steilkanten und kleine Badebuchten ziehen sich abwechslungsreich die Schlei entlang. Charakteristische Salzwiesen und die ­ruhigen Wasserflächen der Noore dienen zahlreichen gefährdeten Vogelarten als Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiete. Die ­Vogelschutzgebiete „Schleimündung“ und „Schwansener See“ ­sowie die Halbinsel „Reesholm“ haben europäischen Rang. Im Bereich der Ostseeküste laden Sand­strände und Steilküsten zum Baden und Wandern ein. Über die Schlei­brücken und Fähren in Missunde, Lindaunis, Arnis und ­Kappeln kannst Du die Schlei bequem überqueren. Der Naturparkwanderweg führt ­­an zahlreichen Highlights vorbei durch den Natur­park. Du kannst außerdem auf vielen kürzeren Rundwegen wandern oder Dir eine individuelle Tour zusammenstellen.

Mehr Informationen zum Naturpark erhältst Du unter:

naturparkschlei.de

lang ist die Schlei

Strände

Themenradrouten